Jetzt Mitglied werden

Unsere Mitglieder machen schon heute Wirtschaft von morgen – nachhaltig und zukunftsorientiert. Werdet jetzt Teil unseres starken Netzwerks!

Ihr stärkt die politische Stimme der nachhaltigen Wirtschaft

Der Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft ist als gemeinnütziger Verein ideell in der branchenübergreifenden Lobbyarbeit für nachhaltige Umwelt- und Wirtschaftspolitik und im Bereich „Bildung für Nachhaltige Entwicklung” tätig. Bringt auch Ihr eure Anliegen in den Verband ein – gemeinsam sind wir stärker

Ihr werdet Teil unseres dynamischen Netzwerks

Nutzt den branchenübergreifenden Austausch mit den Pionierunternehmen der Nachhaltigkeit, mit innovativen grünen Start-ups und mittelständischen Unternehmen. Der BNW organisiert für seine Mitglieder regionale Vernetzungstreffen, Seminare, Vorträge und Tagungen. Mitglieder profitieren von
Sonderkonditionen untereinander.

Ihr tut Gutes – und wir reden darüber

Wir berichten über nachhaltige Best-Practice Ansätze und eure aktuellen Projekte gern in unseren reichweitenstarken Kommunikationskanälen via Homepage, Newsletter, Soziale Medien (LinkedIn, Instagram, Twitter, facebook) und in unseren Printmaterialien.

Meldung einreichen

 

Ihr fordert Nachhaltigkeit in Berlin und Brüssel ein

Nachhaltiges Wirtschaften muss sich auch in den politischen Leitplanken wiederfinden. Dafür kämpft der BNW in Deutschland und unser europäischer Dachverband Ecopreneur.eu auf europäischer Ebene. Der BNW bietet seinen Mitgliedern den direkten Austausch mit Politiker:innen.

Unternehmen, die Interesse an einer Mitgliedschaft haben oder Mitgliedsunternehmen mit konkretem Anliegen, können hier einen Gesprächstermin buchen: Informationsgespräch vereinbaren           

 

BNW-Mitgliedsanträge:

BNW-Mitgliedsantrag Unternehmen & Vereine  

BNW-Mitgliedsantrag Verbände

 

Wer kann Mitglied werden?

  • Nachhaltigkeit bei sich im Unternehmen/ in der Organisation im Kerngeschäft verankert haben bzw. berücksichtigen
  • sich zu den Zielen und grundsätzlichen Positionen unseres Verbandes bekennen und diese unterstützen
  • die Satzung anerkennen und dies der Geschäftsstelle formlos mitteilen
  • einen jährlichen Mitgliedsbeitrag entrichten (s. Beitragsordnung)

Von einer Mitgliedschaft ausgeschlossen sind Unternehmen und Organisationen aus den folgenden Bereichen: Waffen, Atomkraft und fossile Brennstoffe, Agro-Gentechnik, Tabak, Glücksspielindustrie. Weiterhin Unternehmen, die sich nicht eindeutig von Kinder- und Zwangsarbeit distanzieren. Es dürfen keine formellen Due Diligence Beschwerden von der Zivilgesellschaft gegen die Antragsteller in den letzten 24 Monaten erfolgt sein. Grundsätzlich ausgeschlossen sind ferner Unternehmen, deren handelnde Personen/Vertreter:innen rechtsextreme, rassistische oder sonstige menschen- und demokratiefeindliche Haltungen einnehmen, begrüßen, fördern oder Mitglied in einer rechtsextremen Partei oder Organisation sind. Ebenfalls ausgeschlossen sind Unternehmen, die an ihrem Firmensitz und/oder in dem Marktgebiet, dessen Infrastruktur sie nutzen, ihrer Steuerpflicht nicht gewissenhaft und verantwortlich nachkommen. Bei begründeten Zweifeln an der aufrichtigen Umsetzung von ökologischen und/oder sozialen Nachhaltigkeitskonzepten können Dritte eine Meldung über compliance@bnw-bundesverband.de bei der Geschäftsstelle des Bundesverbands Nachhaltige Wirtschaft einreichen.

Über die Mitgliedschaft im BNW entscheidet der Vorstand (§6. 2 Satzung). In fraglichen Fällen kann dieser den Nachhaltigkeitsausschuss zur Beratung beauftragen. Der Ausschuss prüft den Mitgliedsantrag anhand einer Checkliste und spricht dem Vorstand eine Empfehlung aus.

Falls Sie Interesse an einer Mitgliedschaft haben, senden Sie bitte den ausgefüllten Mitgliedsantrag (Mitgliedsantrag Unternehmen | Mitgliedsantrag Vereine/Verbände) an Steffi Herzog. Bitte reichen Sie dazu eine kurze Beschreibung Ihres Unternehmens/ Ihrer Organisation ein, aus der hervorgeht, wie Sie im Kerngeschäft ökologische und soziale Nachhaltigkeit verankern bzw. berücksichtigen. Schicken Sie uns auch gern Ihren Nachhaltigkeitsbericht mit, vielen Dank!

Der Vorstand entscheidet jeweils zum Monatsende über die eingegangenen Anträge auf Mitgliedschaft.

Ansprechpartnerin

Steffi Herzog
Mitgliedermanagement und Referentin für Öffentlichkeitsarbeit